Navigation
Malteser Frankfurt

Helfergrundausbildung: 17 Malteser lernen Hilfsorganisation von A bis Z kennen

Die Teilnehmer unterschiedlichster Malteser-Standorte präsentierten ihre kreative Gruppenarbeit.

14.08.2014

Mainz. 17 Malteser haben am Montag und Dienstag (11. und 12. August) in Mainz erfolgreich ihre Helfergrundausbildung absolviert. Die Teilnehmer kamen aus den Gliederungen Mainz, Frankfurt/Main, Göppingen, Lörzweiler, Altenstadt und Limburg zusammen, um sich auf ihr Engagement als Helfer in den unterschiedlichsten Diensten vorzubereiten. 
Unter der Leitung von Daniel Siegmund lernten sie verschiedene Hilfeleistungen, wie Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme und Umgang mit dem Rollstuhl. Praktische Übungen ergänzten die theoretischen Einheiten und vermittelten einen sehr genauen Eindruck davon, wie es sich in der Rolle des Gegenübers anfühlt. 
Weitere Einheiten drehten sich um die Malteser und deren Geschichte sowie um die Rechte und Pflichten als Helfer.
„So sind alle, die sich bei den Maltesern engagieren, auf breiter Basis gut vorbereitet – unabhängig davon, für welchen Fachdienst sie sich dann weiterqualifizieren“, sagt Uli Heuel, Diözesanreferent für den Bereich Ausbildung.
Vervollständigt wird die Helfergrundausbildung noch durch einen Erste-Hilfe-Kurs in den eigenen Malteser-Ortsgliederungen.
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE63370601934004400033  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX