Navigation
Malteser Frankfurt

15.000 Euro für das Ehrenamt

Benefiz-Lunch bei Schloss VAUX zu Gunsten des Malteser Hilfsdienst

13.10.2014

Eltville. Ein stilvolles Mittagessen in einem sehr persönlichen Rahmen, in der eleganten Bel Etage von Schloss VAUX, dazu anregende Vorträge prominenter Gastredner – und das alles für einen guten Zweck. So lässt sich der Rheingauer Benefiz-Lunch in der Sektmanufaktur Schloss VAUX in Eltville im Rheingau am Sonntag, den 12. Oktober, beschreiben. 40 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren der Einladung von Nikolaus Graf von Plettenberg, VAUX Vorstand, und Clementine Perlitt, VAUX Marketingleiterin, gefolgt, um sich über das vielfältige Engagement der Malteser zu informieren und dieses mit einer Spende zu unterstützen: Die Malteser Rettungsfahrzeuge sind allseits bekannt, doch was darüber hinaus zum Beispiel in der Hilfe für Pflegende, in der lokalen Jugendarbeit und im Auslandsdienst ehrenamtlich geleistet wird, das wirkt mehr im Hintergrund. Insgesamt konnten 15.000 Euro für den Malteser Hilfsdienst e.V. in der Diözese Limburg gesammelt werden.

Malteser und VAUX – Verbindung für die gute Sache
Die Verbindung zum Malteser Hilfsdienst bei Graf Plettenberg und Clementine Perlitt kommt nicht von ungefähr: Seit knapp zwei Jahren bilden die beiden in Personalunion die ehrenamtliche Diözesanleitung der Malteser im Bistum Limburg. Mit dem Benefizessen möchten sie Flagge zeigen: für christliches,  bürgerschaftliches Engagement und den Einsatz der 1.800 ehrenamtlichen Malteser für hilfsbedürftige Menschen. „Der größte Teil unserer Dienste, die dort helfen wo die Not groß ist, refinanziert sich nicht und ist zu 100 Prozent von Spenden und Mitgliedsbeiträgen abhängig“, betont Perlitt.

Prominente Redner
Von diesem Konzept ließ sich auch die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner überzeugen. Als prominente Gastrednerin sprach sie über „Christliche Werte in der heutigen Gesellschaft“. Vinciane Gräfin von Westphalen, stellvertretende Präsidentin des Malteser Hilfsdienst in Deutschland und ehrenamtliche Stadtbeauftragte der Malteser in Frankfurt, repräsentierte an diesem Tag die Malteser-Welt. Sie berichtete den Anwesenden aus ihrer 10-jährigen Erfahrung mit den Maltesern bundesweit und vor Ort bei der Durchführung von Großstadtprojekten.

Plettenberg und Perlitt sind über die Großzügigkeit und das Interesse der Spender in besonderem Maße dankbar: „Der erzielte Spendenbetrag ist für jeden aktiven Malteser eine motivierende Bestätigung für seinen Dienst am Nächsten und hilft uns ungemein, sinnvoll dort zu unterstützen, wo Verzweiflung und Hilflosigkeit im wahrsten Sinne des Wortes herrschen.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE63370601934004400033  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX