Navigation
Malteser Frankfurt

Schulsanitäter bilden sich fort: Programm und Workshops in Eltville

06.03.2017
Die Schulsanitätsdienst-Retter in Aktion. (Foto: Malteser)
Vorbereitung täuschend echter Wunden aus Kunstblut. (Foto: Dominik Lawetzky)
Schüler bei der Versorgung. (Foto: Dominik Lawetzky)

Eltville. 85 Schulsanitäter aus der Diözese Limburg haben am Samstag, 4. März, an einem zentralen Fortbildungstag des Malteser Hilfsdienst e.V. am Gymnasium  in Eltville teilgenommen, um ihr Fachwissen zu erweitern, gemeinsam zu üben und Kontakte zu anderen Schulsanitätsdiensten zu knüpfen. Die Teilnehmer kamen unter anderem von Schulen aus Limburg, Idstein, Bad Homburg, Diez, Bad Marienberg, Wiesbaden, Idstein und Wetzlar.

Zwei jeweils dreistündige Workshops für Schüler, begleitende Lehrer und Schulsanitätsdienst-Verantwortliche der Malteser zu unterschiedlichsten Themen bildeten den Schwerpunkt der Veranstaltung. Auf dem Programm standen u.a. Realistische Unfalldarstellung, Notfälle im Schulalltag und der Umgang mit dem Funkgerät. Ein Blick hinter die Kulissen einer Notaufnahme sowie ein Workshop zum Thema „Crossing Generation“ und Infos zum Thema Notfälle mit Drogen rundeten das breitgefächerte Angebot ab.

„Die Schulsanitäter bekommen hier fachlichen Input und lernen wichtige Aspekte für ihren Einsatz in den Schulen. Trotzdem kommt der Spaß heute nicht zu kurz. Besonders schön finde ich, dass sich die Schulsanitäter von verschiedenen Schulen und die Lehrkräfte über ihre Arbeit austauschen können“ erklärt Lisa Dillenberger, Diözesanreferentin für Jugend und Schule in Limburg.

Schulsanitäter sind Schüler, die von den Maltesern über das normale Maß hinaus in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen ausgebildet werden. Während der Unterrichtszeiten, in den Pausen und bei Schulveranstaltungen übernehmen sie im Rahmen ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten den Sanitätsdienst. In Kooperation mit den Schulen werden die Schulsanitäter begleitet und regelmäßig fortgebildet.

Beteiligte Schulen:
Eichendorff Schule Wetzlar
Kellerkopfschule Wiesbaden
Realschule Plus Salz
Ev. Gymnasium Bad Marienberg
Adolf-Reichwein-Schule Neu-Anspach
Marienschule Limburg
Limesschule Idstein
Theodissa Realschule Plus Diez
Gymnasium Eltville
Sophie-Scholl Schule Flörsheim
Maria-Ward Schule Bad Homburg

Beteiligte Gliederungen:
Kelkheim: Feldküche/realistische Unfalldarstellung/Workshop Praxistraining
Oestrich-Winkel: Funkworkshop + Gestaltung Workshop RTW und Patientenübergabe
Kiedrich: Unterstützung bei der Gesamtplanung, Workshop Notfälle im Schulalltag, Organisation Workshop Notaufnahme
Frankfurt: Workshop „Crossing Genration“

Weitere Infos zu den Maltesern und zum Schulsanitätsdienst bei Lisa Dillenberger (06431-9488-551, lisa.dillenberger(at)malteser(dot)org). Die Malteser sind auch im Internet zu finden unter www.malteser-limburg.de.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE63370601934004400033  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX