Navigation
Malteser Frankfurt

Ambulanter Hospizdienst

Ambulanter Malteser Hospizdienst Frankfurt

Menschen begleiten Menschen

  • Wir sind ein ehrenamtlicher ambulanter Hospizdienst und kommen zu schwerstkranken und
    sterbenden Menschen nach Hause.
  • Wir beraten und begleiten unsere Klienten sowie deren Angehörige und Freunde. Wir
    tragen dazu bei, Krankheit, Sterben und Tod in das persönliche und gesellschaftliche
    Leben zu integrieren. 
  • Wir bieten Fürsorge und Beistand im vertrauten Umfeld. Gemeinsam mit allen, die an
    der Betreuung, Behandlung und Begleitung beteiligt sind, sorgen wir für größtmögliche
    Lebensqualität und Sicherheit am Lebensende.
  • Unsere ehrenamtlichen Weg Begleiterinnen und Weg Begleiter stehen Schwerstkranken und
    Sterbenden als Gesprächspartner zur Verfügung und bieten Unterstützung im Alltag.
    Sie sind da, so dass pflegende Angehörige auch einmal Zeit für sich haben.

Unser Angebot für Fragende und Hilfesuchende

Wir beraten:

•    über eine palliative Lebensgestaltung, in der nicht die Heilung, sondern ein Mehr an Lebensqualität im Vordergrund steht.
•    Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste und öffentliche Einrichtungen zu Fragen der Hospiz- und Palliativversorgung und über unseren Dienst.

Unsere ehrenamtlichen Hospizhelfer begleiten:

•    im häuslichen Umfeld oder im Pflegeheim. Die Begleitung wird individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der betroffenen Menschen abgestimmt.  
•    Angehörige und Freunde der Betroffenen. Dadurch wird eine letzte gemeinsame, würdevolle und lebenswerte Zeit zum Abschiednehmen ermöglicht.

Gerne fangen wir frühzeitig mit einer Begleitung an. Damit das Lebensende wirklich zu Ihrer Lebenszeit werden kann!

Individualität gesucht

Wir bieten Ihnen ein Engagement, in dem Sie Ihre Talente und Fähigkeiten entfalten können:
•    in der Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen
•    in der Öffentlichkeits- und in der Netzwerkarbeit
•    in der Organisation und Administration
•    … und durch Ihre Ideen!
Wir bereiten Sie qualifiziert auf Ihr Engagement vor:
•    Selbsterfahrung
•    themenbezogene Seminare
•    Praxiserfahrungen und Fallbesprechungen

Der regelmäßige Austausch in einer starken Gemeinschaft sowie Fortbildungen und Supervision leiten Sie sicher durch Ihr Ehrenamt.

Wir wünschen uns individuelle, kreative Persönlichkeiten, die sich Menschen liebevoll zuwenden möchten. Wir wünschen uns von Ihnen
•    die Bereitschaft, sich mit den Themen Krankheit, Sterben und Tod auseinanderzusetzen
•    viel Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit zum Zuhören
•    Offenheit, das eigene Handeln immer wieder kritisch zu hinterfragen
•    dass sie an einem Qualifizierungskurs teilnehmen
•    Interesse und Zeit, sich mindestens zwei Jahre als Hospizbegleiter zu engagieren
•    eine offene Einstellung gegenüber dem christlichen Glauben

Ein neuer Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche startet im April 2017!

Termine Qualifizierungskurs: PDF herunterladen
Um mehr zu erfahren, kommen Sie gerne zu einem unserer Infoabenden:

Montag, 6. März 18:30 und Mittwoch, 22. März 18:30

in der Schmidtstraße 67, Stadtgeschäftsstelle

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE63370601934004400033  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX