Navigation
Malteser Frankfurt

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Unser Katastrophenschutz in Frankfurt

Mitwirkung im Katstrophenschutz

Seit nunmehr 50 Jahren ist unser Katastrophenschutz in Frankfurt für Dich aktiv dabei.

Die Bundesregierung sah in Zeiten des kalten Krieges die Notwendigkeit, schnell eine große Zahl von Helfern für die medizinische Hilfe zu mobilisieren und unterstützte die Hilfsorganisationen, aber auch das Technische Hilfswerk, bei dem Aufbau von Helfereinheiten.

Diese Prämisse ist heute natürlich den Anforderungen einer modernen Gesellschaft gewichen und hat sich, gerade mit Hinblick auf die aktuellen Ereignisse wie dem Hochwasser in Ostdeutschland oder dem Fliegerbombenfund in Frankfurt, angepasst.

Daher ist es umso wichtiger, dass Du dich dieser Heraus-forderung stellst und für den Bedarfsfall Dein Know How zur Verfügung stellst.

Aber nicht nur das schnöde Lernen und Arbeiten stehen hier im Mittelpunkt! Treffe viele interessante Menschen, beteilige Dich an den Aktivitäten der Frankfurter Malteser und sei Teil des Teams! Einen ausführlichen Plan der Aktivitäten siehst Du weiter unten.

Um dahin zu kommen unterstützen Dich die Malteser Frankfurt mit all ihren Mitteln. Angefangen bei der Ausbildung zum Einsatzsänitäter mit jährlichen Fortbildungen, einer persönlichen Schutzkleidung bis zur Auslagenerstattung und einem angemessenen Versicherungsschutz.

Du musst 18 Jahre alt sein, kontaktfreudig, einen Führerschein der Klasse B besitzen und an Wochentagen, aber auch am Wochenende ein wenig freie Zeit erübrigen können. Viele Arbeitgeber unterstützen Deine Aufgabe im Katastrophenschutz!

Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Thorsten Staarmann
Leiter Einsatzdienste
Tel. (069) 94210525
Fax (069) 94210522
E-Mail senden
Gregor Demel
Zugführer
Tel. (069) 94210531
Fax (069) 94210522
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE63370601934004400033  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX